Living in the northern part of the world

Wednesday, December 7, 2016


I am living in the northern part of the world for almost three months now. I have to admit I haven't lived in the "real" south before (coming from Germany), but still, it feels like I finally arrived in the Great North, like I've always dreamt about it. My journey began in late autumn with a free mind and a heart ready for a new beginning and great adventures. The excitement made me feel dizzy, but at the same time, I couldn't wait to meet new people, see new places, breathe in the smell of a new part of the world. 
And I breathed a lot of wonderful smells. The scent of fresh mountain air in the autumn sun, the prickling smell of the first snow on a winter morning, the warm tea after a long walk in the woods, the smell of popcorn, porridge or my blanket after an exhausting day full of laughter and the scent of so many more adventures.
I live. I finally live again, after sleepwalking for quite a long time. And after finally waking up, 
I feel well-rested to conquer the world. Or at least, the northern part of it. Oh Great, Great North, you became a home to me.



My new song Great, Great North dedicated to every single soul and place that showed me happiness again:

5 comments:

  1. Liebste Michelle,

    viel zu lange habe ich dir auf deinem Blog keine Worte mehr hinterlassen, und das, wo ich dir doch seit drei Monaten gespannt folge. Es freut mich so sehr, dass du im Hohen Norden so sehr aufblühst und lebst, einfach weil man einem Menschen nichts besseres wünschen kann. Ja, es ist so schön, Einblicke auf Finnland zu bekommen, in deinen Vlogs zu sehen, wie wundervoll die Landschaft ist und wie glücklich dich all das macht. Und auch all die Bilder und schönen bzw. passenden Worte, die mich jedes Mal mitten ins Herz treffen, sind so achtsam gewählt.
    Ich bin sehr froh, dass du diese Einblicke mit uns teilst.

    Und in diesem Sinne wünsche ich dir von Herzen einen tollen restlichen Dezember und freue mich auf das, was kommt.

    Liebste Grüße,
    Franzi von himmlischerfedertraum.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. oh liebste Franzi, wie schön von die zu lesen <3
      Es freut mich so sehr, dass dir die Eindrücke von Finnland gefallen und es macht mich wirklich überglücklich, dass sich so viele für mich freuen! Denn für mich ist das Glück anderer auch etwas besonders schönes!
      Ich hoffe, du hast eine magische Weihnachtszeit und genießt den Winter!
      Ich sende die nebelige Grüße an diesem Wintermorgen,
      Michelle <3

      Delete
  2. Und schon wieder muss ich einen Beitrag von dir kommentieren. Ich kann einfach nichts unbeschriebene lassen, weil mich jedesmal deine Bilder in den Bann ziehen und deine Texte mir aus der Seele sprechen. Ich hoffe das es dich noch nicht stört oder du es komisch findest🙈 Ich bin so froh, dass es dir so gut geht. Das du so lebst, wie es dich erfüllt. Das der Norden dir diese Erfüllung gibt ist unglaublich schön. Dein Gefühl der Freiheit, das du spüren kannst und die innere Zufriedenheit.
    Dort wo ich jetzt wohne habe ich diese Erfüllung nicht, fühle mich so als müsste ich funktionieren und wäre - noch - hier gefesselt, eingeengt. Ich muss meinen Ort der Erfüllung noch finden, denke aber, dass er irgendwo sein wird, wo Natur an vielen Ecken zu finden ist. Und Skandinavien ist definitiv ganz vorne mit dabei, nicht nur wegen der Natur, auch wegen der Mentalität dort und das ganze Leben, welches dort geführt wird.
    Das Schlafwandern was du beschrieben hast, ist mein momentaner Zustand und er ist wirklich nicht schön. Natürlich gibt es viel wofür ich dankbar bin und was ich hier liebe, aber die voller Erfüllung und Freiheit gibt es mir nicht.
    Ich freue mich um so mehr, dass du dieses Abenteuer erlebst und das es dir so gut tut. Es ist schön, dass du uns auf diese Reise mitnimmst und mich so von den ganzen Abenteuern träumen lässt.
    Dankbarkeit verspüre ich immer wieder, wenn ich deine Bilder sehe. Ich bin so dankbar dich kennengelernt zu haben. Ich habe seit dem ich dich "kenne" mehr zu mir selbst gefunden und das ist mehr als schön. Deine Gedanken, die du mit uns teilst, fühlen sich immer so an, als würden sie aus meinem Innerem kommen. Als wäre deine Seele wie meine.
    Oh man, es hört sich doch schon wieder irgendwie komisch an, oder nicht? 😄🙈 wenn es irgendwie zu doof klingt, sag es mir bitte😄
    Ich habe das Gefühl, als könnte ich einfach immer drauf los schreiben, ohne mich für mich selbst zu schämen. Ein Stück Freiheit gibst du mir.
    Hab eine gute Nacht liebste Michelle ❤

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebste Loraina,
      zu aller erst einmal: Deine Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln aufs Gesicht und ich freue mich immer riesig, wenn du deine Gedanken mit mir teilst. Es ist keineswegs merkwürdig oder komisch! Bitte hör nicht auf damit!

      Es freut mich sehr, dass du meine kleinen Abenteuer mit so viel Herz verfolgst und es macht mich überglücklich, dass du damit mehr zu dir selbst findest! Du weißt gar nicht, wie unfassbar viel mir das bedeutet! Alles was ich im Internet teile, kommt aus meinem tiefsten Herzen und ich mache das wirklich mit Liebe und Seele. Es ist mir wichtig, die schönen und weniger schönen Momente festzuhalten und es ist mir wichtig, Menschen zu berühren und ihnen zu zeigen wie schön das Leben sein kann oder eben auch mal nicht, aber dass das auch nicht das Ende der Welt ist und man immer wieder aufstehen muss.
      Ich kann dich sehr sehr gut verstehen, wenn du über dein derzeitiges Leben und Wohnort schreibst. Genau so ging es mir in Deutschland bevor ich hierher kam. Ich meine, ich wusste, was mich glücklich macht und was ich wollte, aber ich befand mich eben am falschen Ort. Das ist mir wirklich erst klar geworden, nachdem ich ein paar Tage hier war und gemerkt habe, dass pures Glück tatsächlich noch existiert, es sich bloß tausende Kilometer von mir entfernt befunden hat. Manchmal muss man erst weit weit weg gehen, um Dinge klarer zu sehen, los zu lassen und das Herz für neue Abenteuer zu öffnen.
      Ich hoffe, du findest einen Weg deine Träume zu leben und gibst nicht auf, auch wenn du momentan unglücklich bist. Das geht vorbei, glaub mir, ich spreche aus Erfahrung!
      Bis dahin freue ich mich sehr, deine Tage mit kleinen Lichtmomenten zu erfüllen und dich auf meine Reise mitzunehmen!
      Bleib wie du bist
      <3

      Michelle

      Delete
    2. Danke für deine lieben Worte, sie bedeuten mir so unglaublich viel. Das du so viel Anerkennung für deine Bilder bekommst und mit dem was du schreibst ist wirklich toll und verdient. Du inspirierst andere Menschen mit dem was du tust. Ich kann mir vorstellen, dass es es unglaublich tolles Gefühl ist, andere mit dem was man liebt zu inspirieren und glücklich zu machen. Ich möchte genau deswegen auch mein Englisch - und natürlich auf weil es wichtig ist - verbessern, um mich mehr mitteilen zu können und anderen vielleicht sogar zu helfen :)
      Bleib du bitte genau so wie du bist, deine Art ist wunderbar ♡

      Delete

Daughter of the Woods © 2017 | All rights reserved